Samenretention – Vorteile, wie es funktioniert & Orgasmus ohne Ejakulation

Samenretention

Für die Jungs mit Penissen ist ihre größte Sorge, wenn die Zeit für ihren Samen kommt, dass sie immer mehr ejakulieren wollen. Und nicht nur mehr, sondern auch mehr Volumen, Distanz und auch eine höhere Spermienkonzentration.

Aber für die meisten Männer ist das genau das Gegenteil. Sie wollen einfach weniger ejakulieren.

Dieses Konzept ist als „Samenretention“ bekannt, bei der Männer sich zum Orgasmus trainieren, ohne jedoch zu ejakulieren.

Lassen Sie uns also in diesen Blog eintauchen, um mehr über die Samenretention, ihre Vorteile, ihre Funktionsweise und das eigene Üben zu erfahren.

Über Samenretention

Samenretention weist auf eine Praxis zur Vermeidung von Ejakulation hin. Grundsätzlich geschieht dies, indem man keine sexuelle Aktivität hat, aber dieser Prozess bedeutet mit anderen Worten auch, einen Orgasmus ohne Ejakulation zu haben – einen trockenen Orgasmus genannt.

Menschen, die dies versuchen, haben jedoch unterschiedliche Absichten, angefangen von physisch bis emotional. Obwohl dies heutzutage zu einem Trend geworden ist, wird die Samenretention seit der Antike praktiziert, um die physische und spirituelle Energie zu steigern.

Was ist der Zweck des Praktizierens der Samenretention?

Wie bereits erwähnt, hat jeder Mann einen anderen Zweck, die Samenretention von emotional zu physisch und spirituell durchzuführen.

Dies liegt daran, dass einige Männer glauben, dass die Kraft, die für die Samenretention benötigt wird, ihnen das Motiv gibt, ihr Leben glücklich zu leben, während andere glauben, dass dieser Prozess die emotionale Gesundheit und ihr körperliches Wohlbefinden verbessert.

Egal aus welchen Gründen Männer sich für die Samenretention entscheiden, sie glauben, dass irgendwo ein Nutzen für ihr Leben physisch, psychisch oder spirituell ist.

Gleichzeitig gibt es keinen solchen Beweis für einen physischen oder emotionalen Nutzen des Haltens von Sperma. Wenn eine Person aufhört zu ejakulieren, wird der Körper Sperma abbauen und wieder in den Körper absorbieren.

Was sind die Vorteile der Samenretention?

Nun, es gibt nur wenige Vorteile, die es Männern wirklich ermöglichen, ihr Sperma zu halten. Dies funktioniert insbesondere, wenn Sie unter Spannung stehen oder depressiv sind, wenn der Testosteronspiegel niedrig ist oder wenn Sie aufgrund eines geringen Sexualtriebs stark leiden.

Was die Leute glauben, mit Samenretention zu haben, beinhaltet:

Psychische Gesundheit

  • Erhöhte Motivation
  • Verbesserte Konzentration
  • Mehr Selbstvertrauen
  • Verbesserte Energie und Konzentration
  • Besseres Gedächtnis
  • Reduzierte Angst

Körperliche Gesundheit

  • Klarere Haut
  • Körperliche Verjüngung
  • Erhöhte Muskelmasse
  • Erhöhtes Testosteron
  • Mehr Gewichtsverlust
  • Tiefere Stimme

Spirituelle Gesundheit

  • Mehr Sinn fürs Ziel
  • Stärkere oder tiefere Beziehungen
  • Gesamtharmonie

Gibt es Beweise oder Untersuchungen, um dies zu beweisen?

Nun, wenn wir sehen, ob es Beweise gibt, die die Samenretention unterstützen, dann fehlt es irgendwo. Dies bedeutet jedoch nicht, dass alle Behauptungen falsch sind, wenn weniger Forschung betrieben wird.

Es gibt nur wenige Studien, die beweisen, dass dies wahr ist.

In einer im Jahr 2000 veröffentlichten Studie gaben Forscher einen Bericht eines männlichen Athleten an, der keinen Einfluss auf die sexuelle Aktivität hat, aber beim Geschlechtsverkehr zwei Stunden vor dem Wettkampf den Unterschied gezeigt hat. Eine andere Studie aus dem Jahr 2001 ergab, dass bei Männern ein hoher Testosteronspiegel festgestellt wurde, wenn sie drei Wochen lang nicht masturbiert wurden.

In einer 2007 durchgeführten Tierstudie stellten Forscher fest, dass die Androgenrezeptoren im Gehirn, die Ihrem Körper bei der Verwendung von Testosteron helfen, bei häufiger Masturbation weniger gefunden wurden.

Kürzlich ergab eine systemische Überprüfung im Jahr 2018, dass eine kleine Abwesenheitszeit (etwa 24 Stunden) eine Verbesserung der Spermienmotilität im Vergleich zu einer längeren Abstinenzperiode gezeigt hat.

Wie mache ich eine Samenretention?

Nun, nachdem Sie über die Samenretention Bescheid wissen, ist es offensichtlich zu wissen, wie es geht, oder?

Es ist einfach und es gibt keine feste Regel. Vermeiden Sie einfach jeglichen Geschlechtsverkehr zwischen Partnern oder vermeiden Sie es sogar, vollständig zu masturbieren. Dies kann für viele eine Herausforderung sein, aber Sie müssen es tun.

Hier müssen Sie Ihre Beckenmuskeln vor dem Ejakulieren richtig verstehen und erst danach können Sie einen Orgasmus verhindern.

Sie müssen sie jedoch kontinuierlich zusammenziehen, um Muskeln aufzubauen, und 10 Sätze ausführen. Dies geschieht, wenn Sie nicht wissen, wo sie sich befinden. Halten Sie sie anschließend dreimal täglich einige Sekunden lang gedrückt und entspannen Sie sie.

Vergessen Sie beim Sex nicht diese Muskeln und entspannen Sie andere wie Beine, Arme, Gesäß, Kiefer usw. Wenn Sie kurz vor dem Orgasmus stehen, halten Sie ihn fest, es sei denn, Ihr Körper beruhigt sich und zieht den Beckenboden zusammen, indem Sie sich ganz auf Ihren konzentrieren Partner.

Selbst wenn Sie das Perineum mit dem Finger zwischen Anus und Hodensack drücken, kann dies sehr hilfreich sein. Denken Sie daran, dass dies nicht sofort zu Ergebnissen führt, sondern einige Zeit in Anspruch nimmt. Wenn Sie also beim Üben einen Orgasmus haben, gibt es keinen Grund zur Sorge.

Wenn Sie masturbieren, wenn Sie einen Orgasmus verspüren, drücken Sie Ihr Ende des Penis und setzen Sie es fort, es sei denn, das Gefühl der Ejakulation verschwindet und beugen Sie gleichzeitig Ihre Beckenmuskeln hart. Sie können dies als Ihre Anforderung wiederholen.

Risiken und Nebenwirkungen der Samenretention

Nun, viele Leute haben diesen Zweifel an den Risiken, die es haben kann, oder an irgendwelchen Nebenwirkungen. Aber gut ist, dass die Samenretention keinerlei Nebenwirkungen hat. Aber denken Sie daran, wenn Sie es mit Nachdruck tun, kann es einige Probleme wie Diabetes, Stress, Bluthochdruck oder eine vergrößerte Prostata verursachen.

Wenn Sie diese Probleme ohne Grund finden, sprechen Sie besser mit Ihrem Arzt, damit Sie das zugrunde liegende Problem beheben können. Die meisten Männer nehmen diese Samenretention in Form einer Empfängnisverhütung, aber Sex-Experten raten strikt davon ab.

Es ist nicht einfach, die Ejakulation zu kontrollieren, und eine Vor-Ejakulation kann auch zu Schwangerschaft und sexuell übertragbaren Krankheiten führen. Daher wird empfohlen, Sex ohne Empfängnisverhütung nicht zu praktizieren, da es für einen Mann nicht leicht zu erraten ist, einen trockenen Orgasmus oder eine trockene Samenflüssigkeit zu haben.

Wie kann man das Samenvolumen auf natürliche Weise erhöhen?

Nun, in diesem Zusammenhang möchte ich sagen, dass es viele Menschen gibt, die unter einem geringen Samenvolumen leiden. Jetzt kann es mehrere Gründe dafür geben, aber Sie können die Lautstärke auf natürliche Weise erhöhen, indem Sie Semenax verwenden.

Dies ist eine natürliche Ergänzung zur männlichen Verbesserung, die das Samenvolumen auf natürliche Weise erhöht. Männer, die unter solch unerwünschten Zuständen leiden, stimulieren Semenax die sexuelle Aktivität und steigern auch die Samenproduktion.

Es enthält natürliche Inhaltsstoffe, die von der FDA zugelassen sind und Männern ohne Nebenwirkungen zugute kommen. Einige seiner erstaunlichen Vorteile umfassen:

  • Erhöht die Ejakulationskraft und das Volumen auf natürliche Weise
  • Steigerung der Samenproduktion um bis zu 500%
  • Sexuelles Selbstvertrauen erreichen
  • Keine Nebenwirkungen

Fazit

Nun, die Samenretention hängt von Männern ab, ob er sie wählen will oder nicht. Aber es wird immer empfohlen, es aus irgendeinem Grund zu tun, und Sie wissen es besser. Ich möchte damit sagen, dass Sie die Vorteile kennen sollten, die Sie mit diesem Prozess erzielen sollten.

Denken Sie daran, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich dadurch besser fühlen, gibt es keinen solchen Grund, der Sie davon abhält, es fortzusetzen. Wann immer Sie daran denken, es zu stoppen, tun Sie es sicher.

, , ,