Alles, was Sie über die retrograde Ejakulation und ihre Behandlungen wissen müssen

retrograde Ejakulation

In dieser Welt der sexuellen Gesundheit von Männern gibt es mehrere Themen, die nicht leicht zu vertuschen sind. Dies bedeutet, dass viele Erkrankungen, unter denen Männer leiden, nicht auf Menschen übertragen werden und die Menschen sich dessen nicht bewusst sind.

Eine der Bedingungen ist die retrograde Ejakulation, die wenig Beachtung findet, weil die Leute nichts davon wissen.

Es ist jedoch wichtig, über die Bedingungen Bescheid zu wissen, da niemand weiß, woran sie leiden.

Deshalb werden wir heute über die retrograde Ejakulation diskutieren, wie sie auftritt und welche Behandlungen zur Verfügung stehen.

Über die retrograde Ejakulation

Wenn Sie ein Mann sind, sollten Sie besser wissen, dass Urin und Ejakulat beide über die Harnröhre verlaufen. Direkt neben dem Blasenhals befindet sich ein Muskel oder Schließmuskel, der den Urin hält, bis Sie zum Urinieren bereit sind.

Und zum Zeitpunkt des Orgasmus zieht sich derselbe Muskel zusammen, um zu verhindern, dass das Ejakulat in die Blase gelangt. Danach kann es über die Harnröhre und von der Penisspitze fließen.

Wenn jedoch ein Mann an einer retrograden Ejakulation leidet, funktioniert dieser Muskel nicht und es kommt zu einer Kontraktion. Wenn es entspannt bleibt, gelangt das Ejakulat in die Blase und dies wird als trockener Orgasmus bezeichnet.

Obwohl es weniger ejakulierend aussieht, fühlt es sich dennoch wie ein normaler Orgasmus an und beeinflusst nicht viel im Sexualleben.

Denken Sie daran, dass dies keine Krankheit oder ein ernstes Problem ist, aber Sie sollten genug darüber wissen, damit Sie nicht weiter leiden müssen.

Semenax

Ursachen der retrograden Ejakulation

Es gibt mehrere Gründe für die retrograde Ejakulation. Siehe die folgenden Ursachen:

Schäden in der Blasenmuskulatur durch Operationen können zu mehreren Komplikationen führen. Einige von ihnen schließen ein:

  • Menschen mit Prostata-Operationen leiden mit einer Wahrscheinlichkeit von 10-15% an einer retrograden Ejakulation. Sogar die Person, die eine Operation der gesamten Prostata hat, die als Prostatektomie bekannt ist, hat eine höhere Wahrscheinlichkeit, an einer solchen Erkrankung zu leiden.
  • Beckenoperationen zur Beseitigung von Prostatakrebs, Dickdarmkrebs, Hodenkrebs oder Rektumkrebs
  • Chirurgie in den Blasenteilen
  • Operationen im Unterbauch oder im Becken zur Behandlung von Krebs

Nebenwirkungen von Medikamenten – Einige der Medikamente können auch zu einer retrograden Ejakulation führen. Sie sollten einige von ihnen kennen, einschließlich:

  • Die Prostatavergrößerung umfasst Terazosin oder Tassulosin
  • Psychosen wie Thioridazin, Chlorpromazin und Risperidon
  • Depressionen wie Sertralin, Fluoxetin und viele andere.

Aufgrund von Nervenschäden, die durch eine medizinische Erkrankung verursacht wurden – Dies ist eine häufige Erkrankung bei Männern, die an Multipler Sklerose leiden oder an einem langfristig schlecht kontrollierten Diabetes.

Symptome einer retrograden Ejakulation

Grundsätzlich kann eine retrograde Ejakulation Ihrem Sexualleben und Ihrer Erektion nicht viel anhaben, aber es gibt einige Anzeichen, die Sie während eines Orgasmus spüren können. Auch Sie können solche Unterschiede feststellen, wie:

  • Sehr wenig oder gar kein Samen, während Sie ejakulieren oder einfach nur einen trockenen Orgasmus haben
  • Männer sind mit dem Problem der Unfruchtbarkeit konfrontiert
  • Sperma wird mit Urin vermischt und produziert nach dem Sex einen trüben Urin

Wie die retrograde Ejakulation die Fruchtbarkeit beeinflusst

Wenn Männer an solchen Problemen leiden, passt die Unfruchtbarkeit nicht zusammen, aber Sie können nicht sagen, dass eine solche Ejakulation Unfruchtbarkeit verursachen kann. Wenn Sie die Menge sehen, dann hängen nur 0.3 bis 2 Prozent der Unfruchtbarkeitsprobleme mit der retrograden Ejakulation zusammen.

Sie sollten sich niemals über das Problem der Unfruchtbarkeit wundern, da das Leiden an einer solchen Krankheit nicht bedeutet, dass Spermien nicht verwertbar sind. Vielmehr wird Unfruchtbarkeit beobachtet, weil Ihr Sperma es mit Ihrem Partner nicht schafft.

Wie man eine retrograde Ejakulation diagnostiziert

Wenn Sie auf einen trockenen Orgasmus stoßen, ist es besser, Ihren Arzt zu konsultieren. Sie sollten wissen, dass die retrograde Ejakulation keine gesundheitlichen Schäden verursacht. Möglicherweise sind einige andere Faktoren für Ihren trockenen Orgasmus verantwortlich. Wenn Sie also zum Arzt gehen, können Sie die zugrunde liegenden Ursachen feststellen.

Ihr Arzt wird jedoch eine vollständige Untersuchung durchführen und möglicherweise nur wenige Tests schreiben, um die Anzeichen und Symptome der jeweiligen Krankheit zu ermitteln. Die Tests können umfassen:

  • Unfruchtbarkeit
  • Weniger Ejakulation während des Orgasmus
  • Bewölkter Urin

Außerdem müssen einige Punkte beachtet werden, da Ihr Arzt einige Fragen im Zusammenhang mit der Erkrankung stellen kann. Er / sie kann fragen:

  • Ab wie lange und wie oft leiden Sie an einem trockenen Orgasmus
  • Die Symptome, die Sie bemerkt haben oder denen Sie begegnen
  • Jede Art von Medikamenten, die Sie einnehmen
  • Wenn Sie jemals wegen Krebs behandelt wurden, welche Behandlungen wurden durchgeführt?
  • Ob Ihnen bereits bestehende Krankheiten oder Verletzungen bekannt sind

Sogar ein Urintest wird durchgeführt, um die retrograde Ejakulation zu untersuchen. In diesem Fall werden Sie möglicherweise gebeten, zu masturbieren, bevor Sie eine Urinprobe geben. Wenn Sperma in Ihrem Urin gefunden wird, handelt es sich um eine retrograde Ejakulation.

Aber wenn nach dem Orgasmus kein Sperma in Ihrem Urin vorhanden ist, können mehrere andere Probleme auftreten. In dieser Situation können Sie zu einem Unfruchtbarkeitsspezialisten gehen, um weitere Tests durchzuführen.

Behandlung für retrograde Ejakulation

Wie Sie über mehrere Ursachen wissen, die zu solchen Zuständen führen können, ist es besser, den Zustand vernünftig zu behandeln. Welche Gründe auch immer zu einem solchen Zustand führen können, Sie sollten diese zuerst behandeln, um das Problem zu beseitigen.

Dies bedeutet, dass die Behandlung von der jeweiligen Ursache abhängt, wenn das Problem nicht mit Unfruchtbarkeit zusammenhängt.

Diabetes

Wenn Sie ein Diabetes-Patient sind und an einer retrograden Ejakulation leiden, ist die Kontrolle des Blutzuckerspiegels der beste Weg, um den Zustand zu verbessern. Dies kann wirklich helfen, diabetische Männer, um das Problem loszuwerden.

Chirurgie

Sie haben bereits in den obigen Abschnitten gelesen, dass eine Operation ebenfalls zu einem solchen Problem führen kann. Es zeigt sich jedoch, dass meistens der chirurgische Teil nicht geheilt ist, da dies das Ding ist, das im Vergleich zu anderen Zuständen nicht schnell härtet. Eine Operation kann einige Zustände sogar verschlimmern.

Medikamente

Welche Medikamente auch immer zu einer solchen Erkrankung führen, sie können auch mit Medikamenten wie Imipramin, Pseudoephedrin, geheilt werden, das den Blasenhalsmuskel beim Schließen während der Ejakulation unterstützt.

Tatsächlich werden auch einige Blutdruckmedikamente verschrieben. Es wird auch empfohlen, die Medikamente, die das Problem verursachen, nicht einzunehmen.

Unfruchtbarkeit

Wenn das Problem Unfruchtbarkeit ist, benötigen Sie möglicherweise die Hilfe eines Arztes. Denn große Schäden an Nerven oder Muskeln können Sie leiden und Ihre Frau wird Probleme haben, schwanger zu werden.

In dieser Situation sammelt der Fruchtbarkeitsspezialist Sperma aus dem Urin und wäscht diese Spermien, um sie Ihrem Partner zuzuführen. Dieser vollständige Vorgang wird als intrauterine Befruchtung bezeichnet. Der kleine Katheter deutet darauf hin, dass sich das gewaschene Sperma zum Zeitpunkt des Eisprungs im Uterus des Partners befindet.

Das ist also die Behandlung der retrograden Ejakulation, insbesondere wenn Männer unter mehreren unerwünschten Zuständen leiden.

Wenn Unfruchtbarkeit jedoch das Problem ist und Männer die Fruchtbarkeitschance ohne Probleme erhöhen möchten, gibt es auch andere Möglichkeiten.

Sie können die Hilfe von natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln in Anspruch nehmen, die ihre Spermien- und Samenzahl auf natürliche Weise steigern können, und sie müssen nicht mit einem Mangel an Spermien oder Samenzahlen fertig werden.

Der beste Weg, um die Spermien- und Samenzahl zu steigern

Die Männer, denen es an Spermien mangelt, zählen, für sie ist Semenax die am besten empfohlene Lösung. Dies ist eine natürliche Ergänzung zur Steigerung des Samenvolumens.

Dies kann von jedem Mann verwendet werden, der denkt, dass ihm das Samenvolumen oder die Spermienzahl fehlen. Es ist der beste Weg, um Ihren Orgasmus für längere und erstaunliche Ejakulationen zu steigern.

Es besteht aus natürlichen Zutaten, die 100% sicher sind. Es erhöht nicht nur das Spermavolumen, sondern heilt auch geringe Beweglichkeit, geringen Orgasmus und erhöht das Selbstvertrauen.

Semenax

Fazit

Retrograde Ejakulation ist keine häufige Erkrankung, aber Männer sollten ein klares Bild davon haben. Einige Männer leiden unter dem Problem, das sie leicht ignorieren können. Aber das Wissen darüber kann Männern helfen, sofort zu reagieren, und er kann sofort medizinische Hilfe suchen.

Ich hoffe, was auch immer ich in diesem Blog über retrograde Ejakulation besprochen habe, wird Ihnen helfen, alles darüber zu wissen und wann immer Sie sich dem stellen, können Sie es mit Leichtigkeit beseitigen.

Alles, was Sie über die retrograde Ejakulation und ihre Behandlungen wissen müssen
Retrograde Ejakulation ist eine seltene Erkrankung, aber Männer leiden darunter, dass ihr Orgasmus trocken wird, obwohl sie volles Vergnügen an sexueller Aktivität haben. Holen Sie sich die besten Behandlungsmöglichkeiten, um das Problem loszuwerden
, , , ,