11 Gründe, warum Jungs Kann nicht Höhepunkt Im Bett mit einem Knall

11 Gründe, warum Jungs Kann nicht Höhepunkt Im Bett mit einem Knall

Wir hören immer, wenn die Zeit kommt, um Sex zu haben, können wir besseren Sex, einen besseren Orgasmus und eine bessere Beziehung haben.

Aber wie oft glauben wir, dass wir mit unserer sexuellen Beziehung im Bett besser umgehen können?

Offensichtlich glaubt jeder Mann, dass er in der Lage ist, sich lange mit seinem Partner sexuell im Bett zu engagieren und fast gleichzeitig als Partner zu sein.

In der Realität wurde jedoch erlebt, dass wir als Männer nicht lange hart bleiben können und schließlich nicht das machen, was wir tatsächlich gedacht haben. Das passiert vielen Männern, aber diese Männer wollen nicht die Wahrheit sagen.

Während Männer mit ihrem Partner im Bett liegen, kann es einige dauern, bis einige fertig sind, andere sogar gar keinen Orgasmus. Dies steht in gewissem Zusammenhang mit der “verzögerten Ejakulation“, bei der es sich ebenfalls um eine männliche Orgasmusstörung handelt.

Einige Männer versuchen, ihren Orgasmus zu verzögern, während andere von ihrem Orgasmus ernährt werden, da sie aufgrund verspäteter Ejakulation nicht in der Lage sind, ihren Partner zu erreichen. Wenn Sie sehen, sind die Jungs insgesamt stark betroffen, was von kleinen Problemen bis hin zu langfristigen Problemen reichen kann.

Deshalb habe ich heute einige Gründe gefunden, warum Männer nicht mit ihrem Partner im Bett einen Höhepunkt erreichen können. Diese Gründe sind üblich, die bei Männern gesehen werden und sollen alle vermeiden, eine bessere sexuelle Beziehung zu haben.

Prosolution Gel

Mögliche Gründe, warum Männer im Bett keinen Höhepunkt erreichen

Hier sind die besten 11 Gründe, die zu einer verzögerten Ejakulation bei Männern führen können, oder dass Männer Schwierigkeiten beim Höhepunkt haben. Unabhängig von der Situation sind die unten angegebenen Gründe die Hauptschuldigen. Schauen Sie sich diese kurz an.

Grund 1: Medikamente

Medikamente sind eines der häufigsten Probleme, das in vielen Situationen häufig vorkommt. Tatsächlich haben viele Medikamente mehrere Nebenwirkungen, die zu einem verzögerten Orgasmus führen können.

Es gibt nur wenige Medikamente wie Paxil, Lexapro, Prozac, Celexa und viele andere, die die Möglichkeit haben, den Sexualtrieb der Männer durcheinanderzubringen, was dazu führt, dass Männer rechtzeitig eine Erektion bekommen.

Tatsächlich zeigen viele Studien, dass 30 bis 70 Prozent der Antidepressiva-Anwender aufgrund von Medikamenten sexuellen Problemen ausgesetzt sind. Um einen solchen schädlichen Effekt zu vermeiden, müssen Sie daher sofort Maßnahmen wie das Wechseln von Medikamenten und das Ausprobieren anderer Verfahren ergreifen.

Grund 2: Unerwünschte Gesundheitszustände

Männer können an jeder schädlichen Krankheit leiden, die sie daran hindern kann, sich im Bett gut zu verhalten. Sie können jedoch alles wie Diabetes, Multiple Sklerose usw. haben, was bei Männern zu sexueller Funktionsstörung führen kann. Selbst wenn Männer kurzfristig gesundheitliche Probleme haben, können auch Männer Sexualprobleme im Bett haben.

Die Lösung ist jedoch nicht so schwierig, es erfordert lediglich, dass Ihr Körper in gutem Zustand bleibt. Wenn Sie medizinische Hilfe in Anspruch nehmen, sollten Sie diese richtig befolgen oder sogar mit Ihrem Arzt sprechen, um Ihre sexuelle Beziehung zu verbessern.

Grund 3: Angstproblem

Angstproblem ist mit vielen Männern verbunden und aufgrund dessen müssen sie bei ihren sexuellen Aktivitäten leiden. Dieses Angstproblem kann außerdem zu Nervosität führen, wenn es darum geht, sexuell aktiv zu werden. In der Tat können Männer auch mit bestimmten Arten von Sexualproblemen konfrontiert werden

Die Angst kann jedoch von etwas wie der Nervosität, eine Partnerin schwanger zu werden, der Qualität der Beziehung oder sogar der Angst, Ihren Partner nicht schwanger zu werden, auch nach mehrmaligem Versuch sein. Dieses Angstproblem kann dazu führen, dass Männer unter verschiedenen schädlichen Bedingungen wie PE leiden.

Grund 4: Masturbieren zu viel

Im Allgemeinen masturbieren Männer gerne, weil es ihnen Freude und Zufriedenheit gibt. Aber es gibt einige Nachteile, zu viel zu masturbieren und auch im Masturbationsstil.

Männer lieben es zu masturbieren, aber diese Aufregung kann zu einer schlechten Wirkung führen, während Männer mit ihrem Partner im Bett liegen.

Dies ist wahr, weil übermäßige Masturbation Männer nicht stark machen kann, während sie im Bett sind. Männer können im Bett leiden, da sie mit ihrem Partner keinen Höhepunkt erreichen können, was für viele Männer ein großes Problem ist.

In diesem Zustand haben viele Männer Schwierigkeiten beim Ejakulieren und wenn Männer damit weitermachen, müssen sie lange leiden.

Grund 5: Problem bei der Stimulierung

Nun ist auch hier das Problem bei vielen Jungs, dass sie kein Gefühl von Empfindung bekommen. Und wenn dies das Problem ist, kann er im Bett nicht hart werden. Wenn Sie sich eingehend erforschen, können Sie verschiedene Absichten des Vergnügens kennen, aber ein wenig Eindringen zu erreichen ist schwierig, um ein glückliches Sexualleben zu führen.

Daher besteht die Lösung darin, sich mehr mit Ihrem Partner zu beschäftigen, um das Gefühl zu bekommen, sich mit Ihrem Partner schmutzig zu unterhalten, ihm einige sexy Geschenke zu geben oder sexy Musik zu hören, möglicherweise Pornofilme zusammenzusehen, Schmieröl zu verwenden und vieles mehr.

Grund 6: Anschauen von Pornofilmen

Liebst du es, Pornofilme anzusehen? Offensichtlich lautet Ihre Antwort “Ja”. Ich möchte Ihnen sagen, dass es zwar Spaß macht, aber es kann auch eine negative Auswirkung auf Ihr Sexualleben haben.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass Pornofilme eine desensibilisierende Wirkung haben, die den Dopaminspiegel übermäßig anregt und Sie mehr erregt fühlen.

Hören Sie hier einfach zu, viele Leute schauen sich Pornofilme an, aber nicht mit negativen Gedanken und Nebenwirkungen, aber es gibt Männer, die darunter leiden. Wenn Sie Pornos anschauen, kann dies zu sexuellen Funktionsstörungen führen. Daher wird empfohlen, nicht zu viele Pornografie-Inhalte zu betrachten, da dies die sexuelle Gesundheit stark beeinträchtigt.

Grund 7: Druckgefühl

Heutzutage sieht man, dass Männer einen Druck verspüren, wenn sie versuchen, im Bett zu spielen. Der Grund kann alles sein, wie er vielleicht ein guter Liebhaber werden möchte, anstatt sich auf sein eigenes Vergnügen zu konzentrieren. Es ist normal, dass Männer befürchten, sich frei mit ihrem Partner im Bett zu verhalten.

Aber es ist angewiesen, sich beim Sex nicht zu fürchten und immer darauf zu vertrauen, was Sie tun. Seien Sie einfach sicher, dass Sie keinen Orgasmus bekommen, aber Sie genießen eine gute Zeit mit Ihrem Partner. Setzen Sie also keinen Druck auf sich und spielen Sie ohne zu zögern weiter.

Grund 8: Brauchen Sie mehr Zeit zum Aufwärmen

Möglicher Grund, warum Jungs nicht mit einem Knall im Bett einen Höhepunkt erreichen, weil einige Männer mehr Zeit zum Aufwärmen brauchen. Es gibt keine Notwendigkeit zu überraschen, da es vielen Kerlen passiert, die mehr Stimulation benötigen, bevor beide Partner zum Geschlechtsverkehr wechseln.

Daher wird besonders für diese Männer empfohlen, Oralsex zu machen oder Ihrem Partner zu sagen, dass er mindestens 10-15 Minuten lang einen Handjob oder einen Blowjob ausführen soll, bevor Sie mit der sexuellen Aktivität beginnen. Dies kann dazu führen, dass Männer länger im Bett bleiben und hoffentlich gleichzeitig den Höhepunkt erreichen.

Grund 9: Psychische Gesundheitsprobleme

Nun, das ist ein weiteres Problem, mit dem viele Jungs in ihrem Liebesleben zu kämpfen haben. Psychische Probleme können zu einem gestörten Orgasmus führen, der auch das Sexualleben stört und somit die gesamte sexuelle Aktivität stört. Depression ist die Hauptursache, die zu einem verzögerten Orgasmus führt.

Zu diesem Zeitpunkt scheint nichts erfreulich zu sein, und sogar das Zähneputzen oder der Markteintritt scheinen wie das Besteigen eines großen Berges. Denken Sie nur daran, wenn Sie nur mit kleinen Dingen so deprimiert und ungesund sind, was zum Teufel werden Sie tun, um im Bett besser zu werden?

Ich würde Ihnen einfach vorschlagen, immer positiv zu sein und niemals ein mentales Problem anzunehmen. Wenn nicht, dann nimm die Hilfe einer Therapie, die geben kann, du entspannst dich und hast die Kraft, mit Knall im Bett zu steigen.

Grund 10: Alkohol trinken

Alkohol zu trinken ist keine gute Sache, da es im Sexualleben viel beeinflusst. Heutzutage ist es ein Trend geworden, dass ohne Alkohol nichts vollkommen ist, egal ob Sie auf einer Party sind oder ein Fest feiern. Manchmal ist es nicht wichtig, aber eine übermäßige Menge kann den Orgasmus erschweren.

Viele Forschungen legen nahe, dass ein Alkohol gut für die Heilung von PE (vorzeitige Ejakulation) ist. Aber im Großen und Ganzen ist es besser, nicht zu trinken, wenn Sie Ihren Partner wirklich glücklich im Bett machen möchten und gleichzeitig mit Ihrem Partner einen Höhepunkt erreichen möchten.

Grund 11: Männer interessieren sich möglicherweise nicht für Sex

Es kommt oft vor, dass eine weibliche Partnerin bereit ist, sexuelle Aktivitäten zu haben, aber kein männliches Interesse besteht. Aber in dieser Situation wollen Männer zwar nicht, aber sie gehen ohne Aus diesem Grund macht er Sex in Eile und möchte nicht länger im Bett bleiben.

Ein weiterer möglicher Faktor ist, dass er möglicherweise mit der sexuellen Identität zu kämpfen hat, was dazu führt, dass der Orgasmus verzögert wird. Das Problem kann also alles sein, was gelöst werden sollte, um beim Sex kreativ und hart zu sein.

Jetzt ist es an Ihnen, etwas zu tun, was tatsächlich erforderlich ist…

Wenn alle oben genannten Gründe vor Ihnen stecken und zum Stehen kommen, sollten Sie im Bett gute Leistungen erbringen und dann versuchen, sie zu lösen. Ignorieren Sie nicht einfach die Aktivitäten, ansonsten werden Sie eines Tages stark im Bett leiden müssen.

Ich würde nur sagen, dass Sie die Wurzel des Problems durchgehen sollten und alles tun sollten, um in Ihrer sexuellen Aktivität fit und sicher zu bleiben.

Beste Lösung, um hart mit Ihrem Partner im Bett zu bleiben

Ein Grund, hart im Bett zu bleiben, ist, dass Männer ihren Partner immer zufrieden stellen wollen und zweitens: Männer möchten sich nie für ihr sexuelles Potenzial schämen. Männer versuchen jedoch mehrere Dinge länger im Bett zu bleiben, aber sie scheitern schließlich.

ProSolution Gel ist eines der männlichen Verbesserungsgels, das Männern hilft, mit einer besseren sexuellen Leistungsfähigkeit dickere Erektionen zu erreichen. Es erhöht den Blutfluss zum Penis- und Stickoxidspiegel und gibt Männern auch härtere und längere Erektionen. Darüber hinaus können Männer ihren Partner im Bett vollkommen zufrieden stellen.

Prosolution Gel

Fazit

Nun, jeder ist unterschiedlich in Bezug auf Sex. Das Problem wird also auch anders sein. Diejenigen, die an Erektions- oder Ejakulationsproblemen leiden, sollten jedoch niemals denken, dass sie alle alleine sind, da viele Männer bereits unter einer solchen Erkrankung leiden.

Ich habe jedoch einige mögliche Gründe genannt, bei denen Männer im Bett ein Problem mit dem Höhepunkt haben. Heutzutage hat alles eine Lösung, so dass diese Gründe leicht zu lösen sind.

11 Gründe, warum Jungs Kann nicht Höhepunkt Im Bett mit einem Knall
, , , , , , ,